Stadtentwicklungsplan für Halle gefordert

Wir Grünen fordern in der nächsten Ratssitzung, ein Stadtentwicklungskonzept „Halle 2030“ unter Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger zu erstellen.

Die zukünftige Fertigstellung der A33, die Entlastung der B68 vom Durchgangsverkehr, die demografische Entwicklung und der drohende Klimawandel sind drängende Herausforderungen, denen sich alle Verantwortlichen stellen müssen.
Nur durch ein planerisches Gesamtkonzept für ganz Halle kann eine ausgewogene Entwicklung von Verkehr, Wohnen, Gewerbe, Einzelhandel, freier Landschaft und Grünflächen gelingen. Hierzu gehört auch eine Planung, wie wir die Klimaschutzziele in der Stadt Halle erreichen können.
Die Menschen in Halle haben konkrete Vorstellungen von der Zukunft ihrer Stadt. Eine breite Bürgerbeteiligung an diesem Entwicklungsprozess ist daher eine Grundvoraussetzung für die Akzeptanz der Ergebnisse.

Hier können Sie unseren Antrag nachlesen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel