Waldspaziergang mit dem Förster und den GRÜNEN

Liebe Interessierte,

es geht mal wieder mit unserem Förster in den schönen Haller Stadtwald.

Am Montag den 15. Juni treffen sich die Haller GRÜNEN um 19.00 Uhr pünktlich am Mahnmal für die Opfer der Gewaltherrschaft in der Rosenstraße. Von dort aus wird in den Stadtwald rund um die Kaffeemühle gewandert. Der Revierförster Johannes-Otto Lübke wird gewohnt fachkundig viel über Flora und Fauna im Wald berichten und zeigen. Viele Geheimnisse des Waldes bleiben den Unwissenden verborgen. Die Haller Grünen möchten mit dieser Wanderung Neugierde und Verständnis für die Belange des Waldes im Allgemeinen aber auch für die Besonderheiten des Stadtwaldes auslösen und vertiefen.

Gäste sind herzlich Willkommen. Auch für Familien bietet sich die Gelegenheit für einen anregenden Abendspaziergang. Das Ende am Treffpunkt wird kurz vor Einbruch der Dunkelheit sein.

Wenn möglich bitten die GRÜNEN um eine kurze Rückmeldung per Mail an Jochen Stoppenbrink oder per Telefon 05201-73334

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel