Dieter Jung bezieht Stellung zur aktuellen Lage um das Thema Alleestrasse

Dieter Jung ist als Ratsherr für die Grünen auch Mitglied im Bau- und Verkehrsausschuss der Stadt aktiv.

In letzter Zeit gab es einige Aktivität und auch Polarisierung z.B. seitens der Bürgerinitiative; das Thema ist zudem ein heiß diskutiertes in ganz Halle. Diesbezüglich wird den GRÜNEN oft eine dogmatische Haltung vorgeworfen, alle Einwendungen  einer Parteiideologie unterzuordnen. Dieter Jung hat dazu im Haller Kreisblatt Rede und Antwort gestanden und dargelegt, dass die GRÜNEN für viele Lösungen offen sind, aber dieses auch von anderen erwartet werden kann. Eine demagogische Ideologie gibt es nicht. Aber es gibt Zielvorstellungen, die auch im Programm unserer Partei erörtert sind und die unsere Stadt voranbringen sollen, wie wir denken. Mehr Gelassenheit, Offenheit, Aufeinander zugehen und Produktivität täte der Diskussion sehr gut.

daher lesen sie selbst, was Dieter Jung zu sagen hat:

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel