Wahlkampfmodus: Aktiv…

Der aktive Wahlkampf ist in vollem Gange, man trifft uns Freitags z.B. auf dem Haller Markt/Innenstadt.

Komme gerne vorbei, und diskutiere mit uns, frage uns zu GRÜNER Politik, oder besorge Dir Infomaterial.


Ein Motto dabei:

Lieber baden gehen in Halle, als baden gehen mit Europa!
Die Haller GRÜNEN fühlen sich EUROPA sehr verbunden, was sich auch in unserer Politik und dem Wahlkampf wiederfindet. Aber natürlich schlägt unser politisches Herz in erster Linie für Halle!
Daher wissen wir natürlich auch, dass die Haller nach dem Abbau der Außenschwimmbecken des alten Lindenbades den Verlust des Badens im Freien beklagen. Auch wir GRÜNE haben das lange schon auf der Agenda, nicht zuletzt auch an die Diskussion des Sandforther Sees denkend und die ökologischen, sowie besitzstandsrechtlichen Probleme, welche dieser Ansatz in sich barg.
Aber es gibt ja Alternativen:
Zum Beispiel in der Brandheide, wo sich das alte Klärwerk befindet. Hier wird es zu einem starken Rückbau kommen, so dass Flächen frei werden sowie keine Geruchsentwickling mehr zu befürchten ist. Jedoch soll das Bad dann nicht auf dem direkten Gelände der Kläranlage errichtet werden, sondern es bietet sich das sehr weitläufige Areal des direkt anschließenden Bauhofaußengeländes an. Man kann sich das auch sehr gut auf Sattelitenaufnahmen verdeutlichen, vielen ist das gar nicht bewusst.
Hier wäre also eine gute Möglichkeit, eine bestehende Fläche, welche unserer Meinung nach auch ausreichend groß ist, zu nutzen, ohne einen starken Eingriff in intakte Ökosysteme vornehmen zu müssen, wie das z.B. an einem See der Fall wäre.

Die Haller GRÜNEN sind für ein Freibad in Halle!
Und diese Forderung werden wir weiter eindeutig politisch verfolgen und dafür kämpfen
.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel