Review zum GRÜNEN Stammtisch

 

Halle auf dem Weg zur nachhaltigem Kommune
Am letzten Montag diskutierten Grüne Ratsmitglieder und Mitglieder sowie Gäste am „Grünen Stammtisch“ die Frage, wie Halle nachhaltiger werden kann.

Nachhaltig zu sein bedeutet, nicht auf Kosten kommender Generationen zu leben. 2015 hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen die „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ beschlossen. 17 konkrete Ziele im Bereich Wirtschaft, Umwelt und Soziales hat sich die Weltgemeinschaft gesetzt, die nun von den Mitgliedsländern umgesetzt werden müssen.
Verkehrswende, Flächenverbrauch, Wasserknappheit, Alters- und Kinderarmut und Verpackungsmüll waren nur einige der vielen Themen, die vor diesem Hintergrund lebhaft diskutiert wurden.

Damit ist der Auftakt gemacht für die Fortschreibung unseres Wahlprogramms. Denn im September sind Kommunalwahlen und wir wollen die Nachhaltigkeitsziele in der Haller Politik und Verwaltung verankern.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel