Jahresempfang der Haller GRÜNEN – mit Prominenz

Frank Winter, Britta Haßelmann (MdB), Wibke Brems (MdL), Jochen Stoppenbrink, Dieter Jung

[24.2.2013] Rund 40 Gäste kamen zum Jahresempfang der Haller GRÜNEN, der im Restaurant Achmann´s am Bahnhof Künsebeck am Sonntagmorgen statt fand. Ortsverbandssprecher Jochen Stoppenbrink begrüßte alle, die der Einladung gefolgt waren. Er konnte unter den Gästen nicht nur die Bundestagsabgeordnete Britta Haßelmann sondern auch die Energiepolitische Sprecherin im Landtag, Wibke Brems begrüssen. Die Haller GRÜNEN nutzten die Gelegenheit, um über politische Themen zu informieren und zu diskutieren. Britta Haßelmann brachte politische Neuigkeiten aus Berlin mit. Sie sprach über Soziale Gerechtigkeit und darüber, was Politik tun muss, damit sie die gesellschaftliche Wirklichkeit abbildet. Um zu verhindern, dass die Schere zwischen Arm und Reich weiter auseinander driftet, müssten Maßnahmen wie Steuern und Mindestlohn ergriffen werden.

Wibke Brems beschäftigte sich vorrangig mit der Frage, wie die Energiewende zu schaffen ist. Dabei zeigte sie auf, wie GRÜNE die Energiewende zu sozialverträglichen Kosten gestalten wollen.

Auch andere aktuelle Themen konnten in kleinen und großen Gruppen in einer gastfreundlichen Atmosphäre angesprochen und diskutiert werden.

Vielen Dank für diesen gelungenen Vormittag an Familie Achmann und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

 

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel